
Einsatz am 03.09.2017 Am    03.09.2017    um    06:32    Uhr    wurde    die    Freiwillige    Feuerwehr Massenbachhausen   zu   einem   Containerbrand   in   die   Pfarrer-Müller- Str. beim Friedhof in Massenbachhausen gerufen. Beim   Eintreffen   war   eine   Rauchentwicklung   zu   erkennen.   Der   mit Altpapier   gefüllte   Recycling-Container   war   aus   bisher   unbekannter Ursache in Brand geraten. Die     Feuerwehr     Massenbachhausen     konnte     den     Brand     durch vornahme eines Schaumrohres schnell löschen.   Im     Einsatz     war     das     HLF     20/16     und     MTW     sowie     14 Feuerwehrangehörige.  
Einsatz am 11.11.2017 Gegen 18:04 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Massenbachhausen in die Heilbronner Str.  mit dem Alarmstichwort BMA Objektalarm alarmiert. Nachbarn hatten die Leitstelle informiert, dass der Rauchmelder in der Nachbarswohnung angegangen war und niemand auf das Klingeln/Klopfen reagiert habe. Aus der Wohnung wurde Brandgeruch durch die Anwohner wahrgenommen. Beim Eintreffen der FFW Massenbachhausen brach diese nach erfolglosem Klingeln/Klopfen die Eingangstüre zu der Wohnung auf. In der verrauchten Wohnung selbst fand die FFW Massenbachhausen den Bewohner der Wohnung schlafend auf der Couch. Durch das Aufbrechen der Türe wurde er geweckt. Vermutlich hatte er sein Essen im Backofen vergessen. Dieser war eingeschaltet und im Backofen stand das verbrannte Essen, was den Brandgeruch und Rauch verursachte. Der Bewohner hatte den Alarm des Rauchmelders aus unbekannten Gründen nicht wahrgenommen. Daraufhin lüftete die FFW Massenbachhausen die Wohnung und übergab die Einsatzstelle der zwischenzeitlich eingetroffenen Polizei. Daneben war auch der Rettungsdienst vor Ort. Der Einsatz war gegen 19 Uhr beendet.
Einsatz am 19.07.2017 Am   19.07.2017   um   18:25   Uhr   wurde   die   Freiwillige   Feuerwehr   Massenbachhausen zu   einem   Einsatz   in   die   Gemminger   Straße   in   Massenbachhausen   gerufen.   Im Ortseingang   von   Massenbachhausen   von   Gemmingen   kommend   stand   auf   dem rechten   Fahrbahnrand   ein   Mercedes   Benz   Vito,   welcher   wasserlösliche   Wandfarbe im     Fahrzeuginnenraum     transportierte.     Diese     ist     aus     unbekanntem     Grund umgefallen   und   im   Fahrzeuginneren   ausgelaufen.   Unbeteiligte   Verkehrsteilnehmer bemerkten   dies   und   machten   den   Fahrzeugführer   auf   die   auslaufende   Wandfarbe aufmerksam.   Die   Farbe   lief   zwischenzeitlich   aus   dem   Fahrzeugheck   auf   die   Straße heraus.    Der    Fahrzeugführer    selbst    alarmierte    die    Leitstelle,    welche    die    FFW Massenbachhausen   zur   Fahrbahnreinigung   alarmierte.   Beim   Eintreffen   der   FFW Massenbachhausen     wurde     die     Farbe     mittels     Sägemehl     abgestreut     und aufgenommen   und   die   Straße   mit   dem   Schnellangriff   gereinigt.   Der   Einsatz   war gegen 19.25 Uhr beendet. Im Einsatz war das HLF 20 und MTW sowie 15 Feuerwehrangehörige.