Am 01.02.2022 wurde der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Massenbachhausen via Telefon von der ILS Heilbronn direkt kontaktiert. Die ILS wurde von einem Passanten alarmiert, dass in der Jahnstraße/Ecke Daimlerstraße mehrere Bauzäune, an denen u.a. Plakate befestigt waren, umgefallen seien. Daraufhin rückte die Freiwillige Feuerwehr Massenbachhausen aus. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass witterungsbedingt die Bauzäune mitsamt den Werbeplakaten nicht mehr standsicher und umgefallen waren. Daraufhin wurden die Bauzäune abgebaut und auf dem Firmengelände witterungsgeschützt abgelegt.
.
Am 05.02.2022 gegen 14.23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Massenbachhausen von der ILS Heilbronn mit dem Stichwort Tiernotlage/Kadaver alarmiert. Anwohner im Wohngebiet Schmähling  hatten die ILS verständigt, dass sich vor dem Haus seit mehreren Stunden bereits ein Falke niedergesetzt hatte und vermutlich nicht mehr in der Lage war zu fliegen. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Massenbachhausen saß der Falke seitlich der Haustüre. Der Falke ließ sich widerstandslos auf den Arm nehmen und in eine Transportbox setzen. Daraufhin fuhren zwei Kameraden den Falken nach Bad Friedrichshall zu einer dort örtlichen Greifvogelpflegestation zur weiteren Versorgung.
.
Am 10.02.2022 gegen 01:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Massenbachhausen von der ILS Heilbronn mit dem Stichwort Verkehrsunfall (eingeklemmte Person) zur K 2145 Fahrtrichtung Massenbachhausen – Berwangen alarmiert. Kurz vor dem Ortseingang Massenbachhausen lag auf der rechten Seite ein verunglücktes Fahrzeug auf einem Ackergrundstück. Nach der Erkundung der Einsatzstelle durch die Einsatzkräfte fanden diese den Fahrer des Fahrzeugs ansprechbar außerhalb des Fahrzeugs auf dem Ackergrundstück liegend vor. Die Fahrertür des Fahrzeugs war aus der Ankerung rausgerissen und lag ebenfalls neben dem Fahrzeug. Weitere Beteiligte am Unfallgeschehen gab es nicht. Der Fahrer wurde daraufhin dem Rettungsdienst übergeben. Da die Unfallursache zunächst unklar war, ermittelte die zwischenzeitlich eingetroffene Polizei. Dafür haben wir bis zum Abtransport des Fahrzeugs die Einsatzstelle zur Unfallermittlung weiter ausgeleuchtet.
 
Der Einsatz war gegen 04:00 Uhr beendet.
.